german / deutsch english / englisch spanish / español
 



blog

Blog "Emociónes" y "Saberes".


Aquí, se puede exponer sobre su opiniónes, sobre su saberes, sobre su emociónes, más que se distanciarse algo del tema de bicicleta. Una registración no es necesario. Detalles sobre los móviles para la aparición de este blog y el manejo de este blog, lee aquí, en el artículo primero.


Categoría
von 3 auf 0 Räder - in einem Jahr!

Beitrag vom 26.07.2022 07:38:13 h, Brommi04

Hallo Miteinander,

schön, dass es diese Seite gibt. Ich habe leider das Gefühl, dass viel zu wenig gegen Fahrraddiebstahl unternommen wird! Aber wie kann das sein? Ehrliche Menschen, die hart abreiten, müssen immer angst haben, dass ihr Rad irgendwann nicht mehr da Steht, wo sie es abgesperrt haben! Das macht keinen Spaß und ich verliere auch langsam wirklich die Lust.

Ich hatte 3 Räder. Ein altes Rostiges Rad aus Studentenzeiten. Ein elektrisches Rad und zu guter Letzt habe ich irgendwann mein absolutes Traumfahrrad bekommen, dass ich mir fast 10 Jahre gewünscht habe.

Rad NR.1 habe ich verschenkt, als ich mein Traumrad und das elektrische hatte.

Rad NR.2 wurde vergangenen November aus dem Treppenhaus gestohlen. Das tat schon weh - aber für mich war das auch etwas eigenverschuldet, da ja im Treppenhaus nierdends angeschlossen. Trotzdem ist das natürlich kein Grund anderer Leute Eigentum zu entwenden. Da hab ich dann schon gemerkt, was einem da genommen wird. Es ist nicht nur ein Gegenstand, es ist ein Stück deiner Mobilität, die dir genommen wird. Gut ich hatte ja noch Rad NR.3

Rad NR.3 UND ICH HABE ES GELIEBT!!!!
dieses Rad war immer mein Traum, habe lange dafür gearbeitet, es jeden Tag benutzt um zur Arbeit zu kommen! Es hat mir so viel Freude bereitet und ich war so stolz! Und nach meiner vergangenen Erfahrung habe ich es gehütet! Wie eine Verrückte!
Ich habe es sehr selten überhaupt mal draußen angeschlossen. Es war ein Klapprad. Hab es daher wirklich überall mit reingenommen! Und auch jeden Tag 4 Etagen hoch und runter getragen damit es sicher in der Wohnung stand!
dann ergab es sich, dass ich einen Teil des Arbeitswegs mit meinem Mann, im Auto mitfahren konnte. Also packte ich das Rad in den Wagen, um den Rest wie gewohnt mit dem Rad zu fahren.... das ging jetzt einen Monat gut. Am Sonntag morgen holten wir eine Bekannte vom Flughafen ab. Wir waren um 4:00 Morgens wieder Daheim. Mein Fahrrad lag zu dem Zeitpunkt noch im Kofferraum. 9 Stunden später, gegen 13:00 war es weg!
mein Freund rief mich an, ob ich das Rad aus dem Wagen genommen hätte. Es war ein Alptraum!

Ich war wütend, traurig, fassungslos und wieder wütend. Diesmal mache ich mir keinen Vorwurf. was soll man denn noch tun? Sich selbst immer an sein Fahrrad Ketten??

Mein Nachbar, aus dem Haus gegenüber kam kurze Zeit später raus. Bei denen wurde vor 2 Wochen im Treppenhaus eingebrochen 3 Räder weg. Im Haus Daneben wurde vor kurzem ein Rad aus dem Hof geklaut und ja, wie gesagt mein E-bikediebstahl ist auch noch kein Jahr her! Die Polizei scheint Machtlos. Aber das sind scheinbar ganze Banden, die da unterwegs sind.

Ich habe ehrlich gesagt keine guten Worte um das hier abzuschließen. Meine Hoffnung ist dahin.
die Aufklärungsquote beim Fahrraddiebstahl spricht für sich.

Ich kann nur jedem raten, passt einfach höllisch auf, versichert alles was ihr habt und hängt euch nicht mit eurem herzen an euren Besitz.

 
 
  





  


2022

26.07.2022
von 3 auf 0 Räder - in einem Jahr!

02.07.2022
Jetzt auch mir passiert!

23.01.2022
Gestohlenes MTB wieder bekommen
   1 Kommentar
   zuletzt 07.03.2022

12.01.2022
Unverschämt


2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009


Aquí, nos encontrará
en las
redes sociales


     Facebook


Publicidad:

Werbung: Angebot Webdesign für kleines Geld.


     
Protección de datos  |   Aviso legal  |   Contacto

© 2022 by Gerhard Brand, Bad Breisig
Webdesign: EDV-BRAND, Bad Breisig

Besucherzähler